Stickmusterkatalog

facebook

SSL Certificate Authority
SSL Certificate Authority

Freimaurer Wiki
Freimaurer Wiki

Freimaurer TV
Freimaurer TV


Hallo Gast, Kundenlogin oder Neuanmeldung

Literatur und Kunst - Musik und DVD’s

Freemasons Evergreens

Freemasons Evergreens

Weltstars interpretieren Musik von freimaurerischen Komponisten und Textern
von Jens Oberheide und Jürgen Hüholdt
Medium: Musik CD
ISBN: 978-3-939611-87-5
Auflage: 1. Auflage 2012
Seitenzahl: 8 Seiten (Booklet)
Ausstattung: Jewelcase, 1 CD
Preis: EUR 10,-
Musik hat immer eine bedeutende Rolle in der Freimaurerei gespielt. Dass Mozart nicht nur mit der „Zauberflöte“ unvergängliche freimaurerische Musik komponiert hat, ist ein besonderes Kapitel der Musikgeschichte. Es mag sicher viele überraschen, dass Freimaurer auch deutliche Spuren in der Unterhaltungsmusik hinterlassen haben z.B. in Operette, Revue, Musical, Jazz und Schlager. Die Zusammenstellung der Musiktitel dieser CD geschah unter dem Aspekt von Musik, die jeder kennt. Es sind „Evergreens“, die alle irgendwie mit Freimaurern zu tun haben. Sie waren Komponisten, Librettisten oder Interpreten ...
Frank Sinatra - There‘s no Business like Show Business
Ella Fitzgerald - Cheek to Cheek
Duke Ellington - Ain‘t Misbehavin‘
Nat King Cole - Makin‘ Whoopee
Al Jolson - Sonny Boy
Nat King Cole - Unforgettable
Harry Hermann Orchestra - In my Solitude
Fred Astaire - Puttin‘ on the Ritz
Glenn Miller - St. Louis Blues
Sammy Davis jr. - Love me or Leave me
Gene Austin - My blue Heaven
Gene Autry - Blueberry Hill
Fred Astaire - Let‘s Face the Music and Dance
Duke Ellington - I‘m Beginning to see the Light
Tony Bennett - It had to be You

details »

10,13 €

 zzgl. Versandkosten

Freimaurerische Inspirationen

Freimaurerische Inspirationen

Mit Cello und Klavier quer durch die musikalische Geschichte der Freimaurerei
Eines haben Mozartkugeln und diese CD gemeinsam: Mozart hätte sicher beides gerne in den Händen gehalten.
Dabei ist der berühmteste aller freimaurerischen Tonschöpfer nicht der einzige Protagonist der gelungenen Zusammenstellung. Katja Zakotnik (Violoncello) und Naila Alvarenga-Lahmann (Klavier) beginnen die musikalische Spurensuche längst bevor Mozart geboren wird, und das in London. Während der Gründung der Ersten Großloge festigt der Komponist und Freimaurer Francesco Geminiani seinen musikalischen Ruf in Englands Hauptstadt.
Der Weg des Cello-Klavier-Duos führt über Themen aus Mozarts Zauberflöte, von Beethoven für Cello und Klavier meisterhaft umgesetzt, zu den überaus heiteren Variationen von Johann Nepomuk Hummel. Den Abschluss bildet Finnlands großer Komponist Jean Sibelius, dessen Vier Stücke Op. 78 die ganze Weite seines Landes widerspiegeln.
Bewegende Musik, auf höchstem Niveau und mit sehr viel Herz musiziert.
Francesco Geminiani (1687–1762) — Sonate Nr. 6 in A-moll, Op. 5; Ludwig van Beethoven (1770–1827) — Zwölf Variationen über das Thema “Ein Mädchen oder Weibchen” aus Mozarts Oper “Die Zauberflöte”; Ludwig van Beethoven (1770–1827) — Sieben Variationen über das Thema “Bei Männern, welche Liebe fühlen” aus Mozarts Oper “Die Zauberflöte”; Jean Sibelius (1865–1957) — Vier Stücke Violine (Cello) and Klavier, Op. 78; Johann Nepomuk Hummel (1778–1837) — Variationen for Cello and Klavier in D-moll.

details »

12,66 €

 zzgl. Versandkosten

Freimaurerei im Spiegel des Kölner Wandbildes

Freimaurerei im Spiegel des Kölner Wandbildes

Im Jahre 1964 schuf der Maler und Freimaurer Robert Seuffert das große Wandgemälde im Banquettsaal des Kölner Logenhauses. Robert Seuffert stellt hier seine Sicht auf die Freimaurerei dar. In seiner Art ist dieses Bild einzigartig auf der Welt. Es eröffne

details »

15,09 €

 zzgl. Versandkosten

DVD Menschlichkeit in 360 Grad

DVD Menschlichkeit in 360 Grad

Menschlichkeit in 360 Grad
mit Wolfgang Bahro, Madita van Hülsen, Oliver Barckhan
Worum dreht es sich bei „Menschlichkeit“?
Diese Frage ist gar nicht leicht zu beantworten. Der Begriff „Menschlichkeit“
appelliert an das Gute im Menschen. Aber zur Menschlichkeit gehört
auch eine dunkle, zerstörerische Seite im Menschen. Cornelius Rinne greift als
Kurator mit der Ausstellung „Menschlichkeit“ diese Vieldeutigkeit auf. Der Joseph
Beuys-Schüler versammelt die Werke von zehn Pegasus-Künstlern, um die vielfältigen
Aspekte und Blickwinkel vor Augen zu führen.
Der Journalist Oliver Barckhan stellt die Künstler und ihre Motive vor.
Drei großformatige Werke über den 1. Weltkrieg von Christian Lucian Hamsea
schildern Grausamkeit, Gewalt und Blutvergießen.
Kriegszustände gehören zum Menschen und sind doch das Unmenschlichste
zugleich.
Wolfgang Bahro interpretiert vor diesen Kriegsbildern den Einakter „Ausbruch
des Weltfriedens - Eine Anregung“ von Curt Goetz. Der Schauspieler und Kabarettist
gibt jeder Figur ihre eigene Stimme und schlüpft so in verschiedene Perspektiven
von Menschen.
Die TV-Moderatorin Madita van Hülsen gibt ihren Gästen in der Talkrunde „666
- Talk teuflisch gut!“ schließlich Raum und Zeit zu erzählen, was Menschlichkeit
für sie ganz persönlich bedeutet Diese DVD dreht sich zwei Stunden
automatisch um 360 Grad. Auf der Internetseite
http://menschlichkeit-in-360-grad.de ist Raum für Anmerkungen und
Kommentare. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch und hoffen, zu
Gedanken über Menschlichkeit anzustiften.
Pegasuskünstler:
Vorstellungsrunde
mit Oliver Barckhan, Cornelius Rinne(Kurator), Barbara Stewen,
Jens Rusch, Max Maxelon, Mamadou Dikhaté, Christian Lucian Hamsea
Wolfgang Bahro
stiftet Weltfrieden
Curt Goetz spielt mit der skurrilen Idee, den „Weltfrieden“ zu verabreichen.
Ist es die Lösung, der Welt heimlich eine Friedensdroge unterzujubeln? Sind wir
überhaupt bereit, sollte der Weltfrieden jäh ausbrechen? Dürfen Menschen zum
Positiven überrumpelt werden? Lieber Zwangsfrieden oder doch Frieden aus
Überzeugung: Was schickt sich mehr?
Wolfgang Bahro findet die Gedanken von Curt Goetz bemerkenswert, gerade
in einer Zeit, in der „Menschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe“ stärker
gebraucht werden. In einer Situation, in der „Angst, Vorurteile und Hass“
Menschen erneut in Kriegszustände auseinander reißt, anstatt beherzt einen
Versuch zur Verbrüderung zu wagen. Wenn ich nun mein eigenes Denken und
Handeln mal bewusst hinterfrage und damit beginne, die Welt aus sich heraus
zu verändern? Wolfgang Bahro meint: Das ist den Versuch wert.
Der Schauspieler, Kabarettist und Freimaurer lebt in Berlin. Freimaurer zu sein, bedeutet
für ihn, aktiv etwas „von Menschen für Menschen“ zu tun.
Curt Goetz ist Meister in der Beobachtung kleiner Missverständnisse, nicht
nur zwischen Frauen und Männern. Er kann als Vorläufer von Loriot gelten und
feierte mit „Das Haus von Montevideo“ einen Broadway- und Kino-Erfolg. Sein
„Ausbruch des Weltfriedens“ lädt seit 60 Jahren zum Lächeln und Nachdenken
ein.
Gesamtspieldauer: 118 Minuten

details »

18,23 €

 zzgl. Versandkosten

Verleihung des " Kulturpreis Deutscher Freimaurer"

Verleihung des " Kulturpreis Deutscher Freimaurer"

DVD des Festaktes in Köln 2007 Dauer c. 102 Minuten

details »

19,24 €

 zzgl. Versandkosten

Pegasus "Das Geheimnis der Kunst-Das Geheimnis der Logen"

Pegasus "Das Geheimnis der Kunst-Das Geheimnis der Logen"

Pegasus "Das Geheimnis der Kunst-Das Geheimnis der Logen"

details »

19,74 €

 zzgl. Versandkosten

DVD Menschlichkeit in 360 Grad *Logenpaket*

DVD Menschlichkeit in 360 Grad *Logenpaket*

Das Logenpaket umfasst 10 DVDs und zusätzliche Booklets zum Auslegen in der Loge.
Menschlichkeit in 360 Grad
mit Wolfgang Bahro, Madita van Hülsen, Oliver Barckhan
Worum dreht es sich bei „Menschlichkeit“?
Diese Frage ist gar nicht leicht zu beantworten. Der Begriff „Menschlichkeit“
appelliert an das Gute im Menschen. Aber zur Menschlichkeit gehört
auch eine dunkle, zerstörerische Seite im Menschen. Cornelius Rinne greift als
Kurator mit der Ausstellung „Menschlichkeit“ diese Vieldeutigkeit auf. Der Joseph
Beuys-Schüler versammelt die Werke von zehn Pegasus-Künstlern, um die vielfältigen
Aspekte und Blickwinkel vor Augen zu führen.
Der Journalist Oliver Barckhan stellt die Künstler und ihre Motive vor.
Drei großformatige Werke über den 1. Weltkrieg von Christian Lucian Hamsea
schildern Grausamkeit, Gewalt und Blutvergießen.
Kriegszustände gehören zum Menschen und sind doch das Unmenschlichste
zugleich.
Wolfgang Bahro interpretiert vor diesen Kriegsbildern den Einakter „Ausbruch
des Weltfriedens - Eine Anregung“ von Curt Goetz. Der Schauspieler und Kabarettist
gibt jeder Figur ihre eigene Stimme und schlüpft so in verschiedene Perspektiven
von Menschen.
Die TV-Moderatorin Madita van Hülsen gibt ihren Gästen in der Talkrunde „666
- Talk teuflisch gut!“ schließlich Raum und Zeit zu erzählen, was Menschlichkeit
für sie ganz persönlich bedeutet Diese DVD dreht sich zwei Stunden
automatisch um 360 Grad. Auf der Internetseite
http://menschlichkeit-in-360-grad.de ist Raum für Anmerkungen und
Kommentare. Wir freuen uns auf einen anregenden Austausch und hoffen, zu
Gedanken über Menschlichkeit anzustiften.
Pegasuskünstler:
Vorstellungsrunde
mit Oliver Barckhan, Cornelius Rinne(Kurator), Barbara Stewen,
Jens Rusch, Max Maxelon, Mamadou Dikhaté, Christian Lucian Hamsea
Wolfgang Bahro
stiftet Weltfrieden
Curt Goetz spielt mit der skurrilen Idee, den „Weltfrieden“ zu verabreichen.
Ist es die Lösung, der Welt heimlich eine Friedensdroge unterzujubeln? Sind wir
überhaupt bereit, sollte der Weltfrieden jäh ausbrechen? Dürfen Menschen zum
Positiven überrumpelt werden? Lieber Zwangsfrieden oder doch Frieden aus
Überzeugung: Was schickt sich mehr?
Wolfgang Bahro findet die Gedanken von Curt Goetz bemerkenswert, gerade
in einer Zeit, in der „Menschlichkeit, Toleranz und Nächstenliebe“ stärker
gebraucht werden. In einer Situation, in der „Angst, Vorurteile und Hass“
Menschen erneut in Kriegszustände auseinander reißt, anstatt beherzt einen
Versuch zur Verbrüderung zu wagen. Wenn ich nun mein eigenes Denken und
Handeln mal bewusst hinterfrage und damit beginne, die Welt aus sich heraus
zu verändern? Wolfgang Bahro meint: Das ist den Versuch wert.
Der Schauspieler, Kabarettist und Freimaurer lebt in Berlin. Freimaurer zu sein, bedeutet
für ihn, aktiv etwas „von Menschen für Menschen“ zu tun.
Curt Goetz ist Meister in der Beobachtung kleiner Missverständnisse, nicht
nur zwischen Frauen und Männern. Er kann als Vorläufer von Loriot gelten und
feierte mit „Das Haus von Montevideo“ einen Broadway- und Kino-Erfolg. Sein
„Ausbruch des Weltfriedens“ lädt seit 60 Jahren zum Lächeln und Nachdenken
ein.
Gesamtspieldauer: 118 Minuten

details »

151,88 €

 zzgl. Versandkosten